Arctic Challenge Exercise / Norwegen 2015

Vier RAF Tornado GR4 sind startbereit zur nächsten Mission während Arctic Challenge Exercise 2015
Vier RAF Tornado GR4 sind startbereit zur nächsten Mission während Arctic Challenge Exercise 2015

Von Ende Mai bis Anfang Juni 2015 fand in Skandinavien mit ca. 100 Flugzeugen und 4000 Soldaten die größte europäische Luftkampfübung im Jahr 2015 statt. Die Teilnehmer verteilten sich auf drei Basen in Norwegen, Schweden und Finnland.

Take-off Eurofighter 31+11 des TaktLwG 74
Take-off Eurofighter 31+11 des TaktLwG 74

Das Taktische Luftwaffengeschwader 74 aus Neuburg nahm mit 12 Eurofightern an der NATO-Übung ARCTIC CHALLENGE EXERCISE 2015 teil und flog seine Einsätze von der norwegischen Bodø Main Air Station aus. Hier waren unter anderem noch ein deutscher A310 MRTT Lufttanker und Learjets der GFD stationiert. Neben den Gastgebern aus Norwegen mit F-16 Kampfjets befanden sich weiterhin noch Tornado GR4 der Royal Air Force und Finnische F-18 am Platz. In zwei Wellen pro Tag wurden am Polarkreis gemeinsam geführte Luftoperationen geübt.

Der Flugplatz in Bodø bietet eine traumhafte Kulisse, umrahmt von Bergen und Wasser. Nachfolgend einige Impressionen vom Flugbetrieb im hohen Norden. Viel Spaß beim stöbern. Kommentare können wie immer am Ende des Beitrages hinterlassen werden.

Eurofighter des TaktLwG 74 in Bodø

Flugbetrieb in Bodø (restliche Teilnehmer)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0